Informationen zum Allschlaraffischen Concil a.U.165

11.10.-13.10. - Washington
Image
Die ASO Tournee

Diese Tournee startet etwa eine Woche vor dem offiziellen Concil Programm.  
Das OK übernimmt nur die Organisation der Festburgen in den verschieden Reychen, und die Konzertvorbereitungen. 

Schlaraffen, die diese Tournee begleiten wollen, müssen ihre eigene Reise organisieren (Hotel, Transport).   Da alle Veranstaltungen in touristisch sehr interessanten Städten oder Lokationen stattfinden, ist keine Langeweile zu erwarten.   

Freitag 11.10.
Das ASO kommt in Washington Dulles International Airport an.

Die Musici und Tross sind in Alexandria (Virginia), etwa 15 Minuten (Stinkross oder Metro) vom Zentrum Washingtons untergebracht.

Wer Hotels in Washington selbst bucht, kann bequem mit der Metro oder einem Taxi zum Sippungs- und Konzertort (https://gwmemorial.org ) gelangen, in etwa 15-20 Minuten von Downtown DC.


Samstag 12.10.
Vormittag zur freien Verfügung.
Wir empfehlen auf jeden Fall eine Stadttour (hop on hop off-Touren), auch eingefleischte „DC“ Fans können immer etwas Neues entdecken.

White House, die Mall mit ihren vielen Museen (ein Muss: Air and Space Museum), die Memorials und Capitol Hill (Führungen & anschließend Besuch der Library of Congress mit einer Original Gutenberg Bibel), der National Zoo, die National Cathedral, Georgetown mit seinen Restaurants und kleinen Geschäften, und, und, und... Übrigens sind alle Nationalen Museen, Memorials, sowie der Nationale Zoo eintrittsfrei.

Das U-Bahn-System (Metro) ist sehr gut und verbindet Alexandria mit Washington DC (10 min).

19:00: Sippung der Hohen Washingtonia (Stern des Nordatlantiks-Reych) in der Festburg.

Diese ist im George Washington Memorial Free Mason Temple in Alexandria gelegen (https://gwmemorial.org); Atzung und Labung (Brückenzoll $80).

Sonntag 13.10.
Vormittag zur freien Verfügung
19:00: ASO Konzert (öffentlich) im groβen Saal des George Washington Memorial Free Mason Temple in Alexandria (https://gwmemorial.org).

Montag 14.10.
Das ASO reist nach Philadelphia (PA) weiter.
14.10.-15.10. - Philadelphia
Image

Montag 14.10.
Das ASO reist nach Philadelphia (PA) weiter.

Wer auch mit nach Philly (Kurzform für Philadelphia) will, sollte sich – falls individuell reisend – den Zug als Transportmittel überlegen. Mit dem Amtrak Acela kommt man bequem in ca. 2 h von Downtown DC (Union Station) nach Philadelphia Downtown. (Tickets sollte man auf der Amtrak Acela Webseite aussuchen und buchen: https://www.amtrak.com/home.html)

Mit dem Stinkross oder Stinkelefanten sind es etwa 2 1/2 bis 3 h je nach Verkehrsaufkommen.

Wir empfehlen Euch Hotels in der Nähe der Festburg der Hohen Filadelfia zu buchen. Die Festburg ist in der German Society of Pennsylvania (https://www.germansociety.org).

Wenn Ihr früh in Philly ankommt, empfehlen wir auch hier eine Stadttour zu unternehmen: Freiheitsglocke, Old Town – es gibt viel zu sehen in einer der Wiegen der Vereinigten Staaten.


Dienstag 15.10.
Vormittag zur freien Verfügung.

15:00: Die Sippung der Filadelfia (Stern des Nordatlantik Reych) findet in der Festburg in der German Society of Pennsylvania statt.

Es gibt eine Atzung (Brückenzoll $60). Zwischen Sippung und ASO Konzert wird eine Pause von circa 90 Minuten eingelegt, um Aufbau der Konzertbühne zu erlauben.

19:00: ASO Konzert (öffentlich) im Saal der German Society of Pennsylvania.

Mittwoch 16.10.
Das ASO reist weiter nach Parsippany in New Jersey.
16.10. - Parsippany
Image
Mittwoch 16.10.
Das ASO reist weiter nach Parsippany in New Jersey.

Dieser Ort ist etwa 35 Km westlich von New York (Manhattan) gelegen und von dort mit öffentlich Verkehrsmitteln zu erreichen. Von Philly kann man mit dem Amtrak Acela in 2 Stunden nach Newark New Jersey gelangen und dann in 45 Minuten per Taxi oder Uber/Lyft zum Hotel in Parsippany.

Wir empfehlen das Sheraton Hotel in Parsippany, denn dort finden Sippung und ASO Konzert statt!

Um 15:00 ist dann die Sippung der Brooklynia, Newarka und Totowa
(alle drei sind Stern des Nordatlantiks-Reyche und wir werden alle Drei bei dieser Sippung als „eingeritten“ bewerten).

Es gibt eine Atzung (Brückenzoll $65).

Um 19:00 wird das ASO das Konzert (öffentlich) ebenda geben.

Donnerstag 17.10.
Das ASO reist weiter nach Boston (MA).
17.10.-20.10. - Boston
Image
Donnerstag 17.10.
Das ASO reist weiter nach Boston (MA), wo es im Westin Waltham untergebracht ist.

Von Newark NJ sind es etwa 3 ½ Stunden mit dem Zug (Acela) nach Boston; mit dem Stinkross etwa 4-5 Stunden. Das Westin Waltham (Waltham, MA) wird unser Hauptquartier für das Concil. Wir empfehlen Selbstbuchern dort Zimmer zu reservieren. Dies kann über den folgenden Link getan erfolgen

https://book.passkey.com/e/50725342 – Kreditkarte nötig.

Wir haben etwa 100 Zimmer zum Vorzugspreis von $199 (plus Tax) reserviert (Donnerstag bis Sonntag) und 50 Zimmer zum Tax von $230 die flexibel von Montag bis Donnerstag gebucht werden können.

Für alle Reiseveranstalter: Um das Westin gibt es zahlreiche Hotels in Fußnähe, die für Reiseveranstalter und Alle, die individuell buchen, empfohlen werden. Vom Westin Waltham aus werden während des Concils vom Donnerstag bis Sonntag Bustransfers zu und von den Festburgen organisiert.
Image

Offizielles Concil-Programm

Am Donnerstag Abend beginnt das offizielle Concil Programm. Das Westin in Waltham ist unser Hauptquartier.  Von dort werden wir Bustransfer organisieren, der Euch zu den Veranstaltungsorten hin- und zurück bringt.

- Die Bustransfers sind anmeldepflichtig und wenn ihr Transport benötigt, dann müsst ihr dies bei der Anmeldung unbedingt ankreuzen.

- Pro Transfer (Hin- und zurück) wird ein Obolus von $15 bei der Anmeldung fällig

- Alle nicht-schlaraffischen Veranstaltungen am Freitag (Besuchsprogramm in Boston oder in die Umgebung) sind anmeldepflichtig und mit Berappung direkt beim Veranstalter zu buchen!

Die Links werden im Verlaufe der nächsten DSZ-Ausgaben und auch auf der Concil Netzseite bekannt gegeben. In der Christmond a.U. 164 Ausgabe der DSZ könnt Ihr die verschiedenen Veranstaltungen schon nachlesen und erkunden.

Donnerstag 17.10.
- 17:15: Abfahrt mit Bus vom Sammelplatz (Westin Waltham) zum Steigbügeltrunk ins Museum of Science (Boston): https://www.mos.org/
- 18:30: Einlass & Registration; Cashbar; Brückenzoll $80 (bei der Anmeldung zum Concil fällig).
- Ein Besuch der Van der Graaf Generator Vorstellung ist möglich – ein einmaliges Erlebnis der Hochspannung und was man damit anstellen kann (auch Toccata spielen...). Eine extra Berappung von $25 ist nötig.
- 19:30: Atzung und gemütliches Beisammensein und freie Museumtour.
- 22:00 Abfahrt mit Bus zurück zum Westin Waltham (Sammelplatz)

Freitag 18.10.

- NUR Für LEGATEN
8:30 bis 13:30: Legatentagung im Saal des Westin Hotels in Waltham; Kaffee und leichtes Gebäck; nichtalkoholische Getränke; kleines Lunch (nur nach Anmeldung für $25).

- Alle anderen können:
9:00: Busfahrt vom Sammelplatz Westin Hotel nach Boston; verschiedene Programme (nur per Anmeldung), wie Whale Watch, City Tour etc. (siehe Christmond Ausgabe der DSZ) durchführen.
20:30: Busfahrt von Boston zurück zum Westin/Waltham.
- 9:30 bis 19:00: alternatives Tagesprogramm; Busfahrt vom Sammelplatz Westin Hotel nach Cape Ann (Gloucester und Rockport) (nur per Anmeldung: etwa $75 pro Person; Lunch ist Eigenverantwortung und wird in Gloucester sein. Dort gibt es wunderbare Restaurants direkt am Hafen mit Lobster, Austern, Meeresfrüchten oder guten Steaks). Um etwa 20:30 ist man zurück in Waltham.

Samstag 19:10.
- Vormittags: Hofnarrenkonvent und Juknasi Sippung im Westin Waltham (zwei separate Sippungen; organisiert von Rt Favorito, Rt Anix (375) und Kn96 (342)). Auch diese zwei Sippungen können zur Erreichung des Stern-des-Nordatlantiks angerechnet werden.
- 9:30: Busfahrt in die Nachbargemeinde Lincoln zum DeCordova Museum – zurück um 12:00 in Westin. Das DeCordova ist berühmt (https://thetrustees.org/place/decordova/) mit seiner Ausstellung inmitten der wunderschönen Neu-England Natur und mit seinem Skulpturen-Park; Anmeldung ist erforderlich (Kosten etwa $35 für Bus und Eintritt).
- 14:00: Busfahrt vom Westin Hotelsammelplatz zur John F. Kennedy Library in Boston/Dorchester (https://www.jfklibrary.org/) zur Festsippung.
- 15:00: Einlass und Registration
- 15:30 bis 18:00: Festsippung
- 18:30 bis 19:45: Aperitif (Apero für unsere Eidgenossen) und freier Museumsbesuch
- 20:00 bis 22:30: Festatzung (Brückenzoll $120 bei der Anmeldung zum Concil fällig)
- 22:30: Busfahrt von Boston zurück zum Westin/Waltham.

Sonntag 20.10.
- 9:30: Busfahrt vom Westin Hotelsammelplatz zur Jordan Hall in Boston. Die Jordan Hall ist die Musikhalle des New England Conservatory und Sitz der Händel und Haydn Society (https://necmusic.edu/event-locations/nec-jordan-hall)
- 10:30: Einlass zum ASO Festkonzert (öffentlich)
- 11:00 bis 13:00: ASO Konzert
- 13:30: Tränenreicher Abschied! Rücktransport zum Westin/Waltham-Hotel

Aufruf an alleTalenteSchlaraffenim Bund

BLAUE KERZE LAUF

Das OK hat überlegt, das Olympische Feuer als Vorbild, unsere Blaue Kerze vom Flughafen in Boston zur Festsippung in der JFK Library im Staffellauf bringen zu lassen. Der Einzug in die Festburg soll von einem wirklichen Olympiasieger erfolgen. Wir fragen daher das Uhuversum, ob es Interessenten gibt, die sich an diesem „Staffellauf“ beteiligen würden (jede Person muss bis max. 1km Lauf schaffen).

Interessenten melden sich bei Rt. Favorito, ritterfavorito@gmail.com.


AUFTRITT / DARSTELLUNG / FECHSUNG

Das 27.Concil a. Uhui 165 zu Boston hat das Thema: „Freundschaft kennt keine Grenzen“. Es soll auch das Concil „für Alle“ und aus allen geografischen Regionen des Uhuversums sein. Schlaraffia spannt sich über 5 Kontinente!

Daher ruft das OK die Sassenschaft des Uhuversums auf schlaraffische Talente (Sänger, Dichter, Musiker, Musik-Gruppen, Illusionisten, Akrobaten,…) mögen sich melden und ihr Interesse bekunden ihr Talent bei den verschiedenen Veranstaltungen des Concils (Festsippungen der Reyche des Stern des Nordatlantik, JuKnaSi, HN-Convent, Festsippung Concil) zu zeigen.

Meldet euch mit einer Beschreibung bei Rt. Telefex (lulu@telefex.de) (45).
Bitte bis spätestens 31.März 2024. Das Künstler Komitee wird versuchen möglichst viele Beiträge in den verschiedenen Veranstaltungen unterzubringen.

©2024 Rt Un-Bequem (432) (info@dreygleichen.de)